Momentum der Aufholjagd nicht genutzt

 

Unentschieden gegen TK Nippes 24:24 (15:13)

Nach der Osterpause ging es für unsere Zweite zum Auswärtsspiel nach Nippes. Das Hinspiel war eine enge Kiste gewesen, in dem erst in der Schlussphase der Sieg klar gemacht werden konnte; und auch dieses Mal sollte es bis zum Schluss spannend bleiben.

Den besseren Start erwischten die Kangaroos, die sich aber nie mehr als zwei Tore absetzen konnten. Fünf Minuten vor der Halbzeit beim Stand von 11:13 ging dann aber auf einmal völlig der Faden verloren: vorne wurden beste Chancen ausgelassen und Bälle weggeschenkt, was den Gastgebern schnelle und einfache Tore ermöglichte. So lag unsere Sieben zur Pause auf einmal mit zwei Toren hinten (15:13).

Starke Mannschaftsleistung
In der zweiten Hälfte ging es zunächst genauso weiter, wie es in der ersten aufgehört hatte. Und nach knapp 40 Minuten war der Rückstand auf vier Tore angewachsen (19:15). Dann war die Schwächephase aber erst einmal vorbei. Viele Ballgewinne in der Defensive konnte unsere Truppe vorne endlich auch einmal in Tore umwandeln, und binnen Kurzem war aus dem Rückstand eine 20:19-Führung geworden. Statt aber jetzt das Momentum auszunutzen, wurden nun wieder drei Gegentore am Stück zugelassen – also wieder zwei Tore hinten, bei noch etwas mehr als zehn Minuten Zeit. Und tatsächlich kämpften sich unsere Männer noch einmal ins Spiel zurück und schafften knapp drei Minuten vor dem Ende dann noch einmal den Ausgleich zum 24:24. Danach tat sich dann am Ergebnis nichts mehr, obwohl beide Mannschaften noch gute Chancen zur Entscheidung hatten. Aber weder der letzte Siebenmeter der Nippeser noch der letzte Gegenstoß der Beuteltiere (Innenpfosten!) fand den Weg ins Tor, so dass am Ende ein gerechtes Unentschieden stand.

Positiv festzuhalten ist neben dem Kampfgeist erneut die starke Mannschaftsleistung – fast alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Aufstellung / Torschützen:
Micha SR, Hannes (Tor) – Daniel (7), Bernd (4/2), Wolle (4), Lukas (3), Christian, Micha K. (je 2), Hermann, Selim (je 1), Bernt P.

Micha S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.