Letzter Heimspielsonntag 2016

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende, die erste Kerze leuchtet schon und die zweite wird am kommenden Sonntag auch schon angezündet. Die besinnliche Zeit hat begonnen, doch für die Beuteltiere aus dem Kölner Süden geht es weiter um Punkte in der Meisterschaft.

1. Damen; 15:00 Uhr
Im Letzten heimspiel gab es einen deutlichen Sieg gegen PSV. Darauf folgte leider eine knappe und unglückliche Niederlage gegen Refrath/Hand. Unsere Damen sind weiterhin auf Puntkejagd und empfangen am kommenden Wochenende den Gegner TV Flittard. Die Flittarder Damenvertretung ist mit 10:2 Punkten sehr gut in die Saison gestartet und musste einzig gegen den Spitzenreiter TuS Königsdorf eine Niederlage hinnehmen. Konnte man letzte Saison durchaus noch mit den Spitzenreiters mithalten sieht es für unsere Damen rund um Nicole Artmann dieses Jahr anders aus. Welche taktischen Kniffe sich Trainer André Günther hat einfallen lassen sehr ihr am Sonntag in der Europaschule in Zollstock.

1. Herren; 17:00 Uhr
Was für ein Brett! Das letzte Spiel gegen den TuS Ehrenfeld ging mit 18:31 verloren. Und das völlig zu Recht. Einmal mehr hat man gemerkt, dass fehlendes Training und der Ausfall von mehr als einem Rückraumspieler für die Beuteltiere nicht zu kompensieren ist. Das Pokalspiel am Donnerstag, welches ebenfalls deutlich verloren wurde, wurde unter gleichen Voraussetzungen bestritten, auch wenn zugegebenermaßen mit der Erstvertretung des PSV eine Mannschaft ganz anderen Kalibers auf der Platte stand. Trotz oder grade wegen des großen Klassenunterschiedes dennoch ein sehr angenehmer und sympatischer Gegner! Am Wochenende bestreitet unsere Erste ihr Hinrundenspiel gegen den Absteiger aus der Landesliga Neukirchener TV. Die Neukirchener belegen mit zur Zeit 10:8 Punkten einen soliden 7. Platz – was dennoch unterhalb ihrer Ansprüche sein dürfte. Motivationsansprachen kann sich Trainer Armin Pennartz in jedem Falle sparen – Motivation war gegen diesen Gegner noch nie ein Problem. Da die Kangaroos am Wochenende kadertechnisch auch wieder aus den Vollen schöpfen können, wird zumindest ein knappes Spiel erwartet. Seid also dabei und unterstützt uns!

2. Herren; 19:00 Uhr
Das letzte Spiel unserer Zweiten datiert auf den 13.11. Die gute Nachricht: Nur 11 Tore kassiert. Die schlechte Nachricht: Nur 11 Tore geschossen. Ob man nun einen Punkt gewonnen oder verloren hat, darüber lässt sich streiten. Fakt ist jedenfalls, dass unsere Zweitvertretung am Wochenende ebenfalls gegen den Neukirchener TV spielt. Die Neukirchener rangieren in der Tabelle auf dem 11. Tabellenplatz und haben lediglich einen Punkt weniger. Ein Sieg wäre enorm wichtig um sich mittelfristig im Tabellenmittelfeld festzusetzen. Hier wird es auch auf die Erfahrung rund um das Trio Mohr, Witthold, Wollny ankommen.

Wie immer wünschen wir allen Mannschaften ein verletzungsfreies Wochenende und unseren Beuteltieren viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.