Kurz & bündig: Heimspielsonntag!

Nach der erneuten einwöchigen Pause wird der Spielbetrieb mit dem kleinen Ball erneut aufgenommen. Diesmal müssen unsere Mannschaften in der Halle der Eruopaschule in Zollstock ran – so langsam kennt man die Gänge in den Katakomben und unsere Spielerinnen und Spieler verlaufen sich nur noch sporadisch – es ist also beinahe ein richtiges Heimspiel.

1. Herren; 15:00 Uhr
Den Auftakt bilden an diesem Sonntag unsere erste Mannschaft, die mit einer beeindruckenden Leistung aus dem letzten Spiel gegen Königsdorf nun gestärkt in das nächste Spiel gehen kann. Der Gegner am Sonntag lautet HSV Bocklemünd die mit 2:10 Punkten und dem aktuell 13. Tabellenplatz eher verhalten in die Saison gestartet sind. Wer jetzt von einer einfachen Partie ausgeht hat sich jedoch geirrt. Die Ergebnisse der Bocklemünder sind keinesfalls so schlecht wie der Tabellenplatz vermuten lässt. Ausgerechnet jetzt fehlen den Beuteltieren mit Guido Brock und Lars Werlich zwei Leistungsträger der letzten Wochen. Dennoch wird die Erste alles geben und versuchen sich mit einem Sieg im Tabellenmittelfeld festzusetzen.

2. Herren; 17:00 Uhr
Englische Woche für unsere Zweite! Gestern Abend wurde das Nachholspiel gegen den bis dato verlustpunktfreien RSV Rath-Heumar ausgetragen. Leider konnte unsere Zweite an diesem Status nichts ändern, aber die knappe Niederlage mit 25:28 (Halbzeit 13:13) sollte dennoch Mut machen. Am Sonntag bitten die Beuteltiere die Drittvertretung vom HSV Bocklemünd zum Tanz. Diese stehen mit aktuell 6:4 Punkten und dem 6. Tabellenplatz ganz gut da. Bei einem Sieg mit mehr als 4 Toren könnte man jedoch an diesen vorbeiziehen und somit sollte die Marschrichtung von Trainer Matthias Wollny klar sein.

1. Damen; 19:00 Uhr
4 Spiele, 4 Niederlagen. Zufrieden kann Trainer André Günther nicht sein. Fairerweise muss man sagen, dass bei den Niederlagen aber auch zwei dabei waren, die gegen den Ersten bzw. Zweiten der Liga hingenommen werden mussten. Dennoch kann der 10. uns somit vorletzte Tabellenplatz nicht der Anspruch unserer Mädels sein. Es müssen dringend Punkte her! Am Sonntag sollen diese gegen den PSV Köln 3 geholt werden. Der PSV ist ebenfalls nicht allzu gut in die Saison gestartet und belegt zur Zeit mit 3:7 Punkten den 8. Tabellenplatz. Zeit also für eine Trendwende bei unseren Damen!

Wie immer wünschen wir allen Mannschaften ein verletzungsfreies Wochenende und unseren Beuteltieren viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.