Heimspiel, Heimspiel an der Wand

…wer sind die Gewinner am kommenden Sonntag im Land? Es war einmal vor langer Zeit…so ein Quatsch!
Wir erzählen euch keine Märchen am kommenden Wochenende in der Halle in Zollstock. Dafür gibt es aber guten, ehrlichen Handball mit den Kangaroos, seid also dabei!

1. Herren; 15:00 Uhr
Spieler wie Flasche leer. Am vergangenen Spieltag haben gegen den PSV in allen belangen einige Prozentpunkte gefehlt und somit ging das Spiel verdient mit 30:22 an die Gastgeber. Mit nunmehr 0:6 Punkten müssen die Beuteltiere allerdings schnellstmöglich Punkte ergattern.
Gelingen soll dies gegen die Gäste aus Longerich. Die Longericher sind mit aktuell 4:2 Punkten und dem 6. Tabellenplatz ordentlich in die Saison gestartet und hatten unter der Woche das Nachholspiel gegen den MTVD mit 28:27 für sich entscheiden können. Ob man auf der Platte auch ohne Capitano Thomas Stumpp die passenden Antworten parat hat, wird sich am Sonntag zeigen.

2. Herren; 17:00 Uhr
Auch für unsere Zweitvertretung gab es gegen den PSV nichts zu holen. Mit einer 22:28 Niederlage musste man der sehr dünnen Personaldecke Tribut zollen, steht mit 2:4 Punkten jedoch so grade im Tabllenmittelfeld.
Die Devise für den Sonntagabend lautet ganz klar: ausgeglichenes Punktekonto! Diese Punkte sollen beim aktuell Tabellenletzten Bayer Leverkusen erspielt werden, dass die Gäste des TSV etwas dagegen haben könnten, liegt wohl in der Natur der Sache und somit können wir ein spannendes Spiel erwarten.

1. Damen; 19:00 Uhr
Die Damen konnten sich am vergangenen Wochenende erholen und hatten spielfrei.
Mit 0:4 Punkten und dem 9. Tabellenplatz sind unsere Mädels zur Zeit sicher noch weit unter ihren Möglichkeiten und wollen dies nun auch unter Beweis stellen und die Aufwände endlich auch in etwas zählbares ummünzen. Zählbares soll dabei der Tabellenletzte Longericher SC liefern. Aber ähnlich wie auch bei der zweiten Herren, werden die Punkte wohl kaum in einem netten Präsenkorb überreicht. Und wenn jemand nicht freiwillig möchte, muss man ihn vielleicht dazu überreden. Trainer André Günther hatte 2 Wochen Zeit die passenden Argumente zu finden und ist sich sicher, dass die Mannschaft diese auch umsetzen wird.

Wie immer wünschen wir allen Mannschaften ein verletzungsfreies Wochenende und unseren Beuteltieren viel Erfolg.

 

Partner

TBS-Pack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.