Freud und Leid lagen mal wieder ganz nah beieinander!

1. Damen:

Endlich wieder ein Erfolg für die Damen! Im Abstiegskampf gelingt ein knapper Sieg gegen den Tabellenletzten TV Dünnwald II: 19:20 (9:11). Jetzt gilt es bei den letzten Partien zu punkten um den drohenden Abstieg abzuwenden. Schon am Dienstag Abend um 20:45 Uhr gibt es beim HSV Bocklemünd II (Everhardtstr.) das nächste Schicksalspiel.

1. Herren:

Eine völlig unnötige Niederlage musste die 1. Herren gegen den Tabellenzwölften HSV Bocklemünd II hinnehmen. Mit 27:20 (12:13) wurde man aus der Halle geschickt und das trotz einer zwischenzeitlichen 5-Tore-Führung. Irgendwie peinlich…

2. Herren:

Schon den zweiten Sieg in Folge konnte unsere Zweite verbuchen. Nach dem 21:20  (13:8) Sieg gegen den TV Leichlingen IV, gab es am Sonntag abend im fernen Herkenrath einen auch in der Höhe völlig verdienten 28:29-Erfolg (16:17). Die von Klaus Dommermühl und Matthias Wollny gecoachte Zweitvertretung, einem bunten Gemisch aus ganz jungen und etwas reiferen Spielern kommt immer besser in Schwung. Mal sehen wie es nächsten Sonntag um 11:00 Uhr gegen Aussem läuft.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.