Die letzten Spiele in 2016

Ein letztes Mal im Jahre 2016 müssen unsere Mannschaften noch ran, bevor so langsam aber sicher am Kampfgewicht über die Weihnachtstage geschraubt wird.

1. Herren
Am vergangenen Wochenende konnte ein wichtiger Sieg gegen den Neukirchener TV eingefahren werden. Das Spiel war wie zumeist gegen NTV: kampfbetont, äußerst eng und mit spannender Schlussphase. Diesmal mit 26:22 und dem glücklicheren Ende für uns. Der nächste Gegner ist vermutlich aber von anderem Kaliber, denn die HSG Rösrath/Forsbach befindet sich mitten im Aufstiegsrennen und liegt mit 15:5 Punkten nur einen Punkt hinter dem Spitzenreiter. Am vergangenen Wochenende musste die HSG eine deutliche Niederlage gegen Bayer Dormagen hinnehmen und brennt sicherlich auf Wiedergutmachung. Ausgerechnet jetzt fehlen Trainer Armin Pennartz wichtige Leute. So hat sich Thomas Stumpp beim letzten Spiel den Handwurzelknochen gebrochen und droht länger auszufallen – an dieser Stelle gute Besserung! Wie sich die Beuteltiere schlagen seht ihr am Samstag den 10.12. um 19:30 Uhr in der Sportanlage Halfenhof, Bensberger Str. 269 in 51503 Forsbach.

1. Damen
Eine herbe Klatsche mussten unsere Damen am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzweiten hinnehmen. Am Ende des Spiels zeigte die Anzeigetafel ein ernüchterndes 12:31 an. Die Ratlosigkeit von Trainer André Günther ob des Leistungsunterschiedes zwischen dieser und letzter Saison war ihm anzusehen. Unter der Woche wurde daher das Gespräch mit der Mannschaft gesucht und man versucht sich nun auf die alten Stärken zu besinnen. Der nächste Gegner unserer Damen heißt VFL Köln 99 und befindet sich in Schlagdistanz zu den Kängurus. Es spielen der Tabellenneunte gegen den Tabellenzehnten. Die Tendkurve des VFL zeigt mit einem Sieg in der vergangenen Woche gegen PSV 3 (12:8) leicht nach oben. Die Spielerinnen um Nicole Artmann haben sich aber fest vorgenommen diesen Aufwärtstrend der Gegner zu stoppen und einen Sieg einzufahren. Wie dieses Vorhaben gelingt seht ihr am Sonntag den 11.12. um 16:00 Uhr in der Joseph-Dumont-Schule in der Escherstraße 217 in 50739 Köln.

2. Herren
Unsere Zweite befindet sich nach zuletzt 5 Spielen ohne Sieg mitten im Abstiegskampf. Erneut kein guter Zeitpunkt für die Unseren beim Tabellenzdritten Rösrath/Forsbach 2 anzureisen. Die HSG hat bisher lediglich ein Spiel verloren und rechnet sich durchaus Chancen für den Aufstieg aus. Welche Lösungen das Trainergespann um Matthias Wollny und Klaus Dommermühl anbieten kann wird sich am Sonntag um 19:30 Uhr in der Sportanlage Halfenhof, Bensberger Str. 269 in 51503 Forsbach zeigen.

Wie immer gilt: Allen Mannschaften ein erfolgreiches und verletzungsfreies Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.