Der fünfte Streich! – Kangaroos schlagen Nippes mit 26:22

Zum Abschluss der englischen Woche mit den Auswärtssiegen in Herkenrath und Leverkusen stand für unsere Reserve das Heimspiel gegen die Dritte vom TK Nippes an. Ziel war, trotz des unverändert hohen Krankenstandes – hier noch einmal gute Besserung an alle! – eine Fortsetzung der Siegesserie und endlich ein positives Punkteverhältnis.

Den Start verschliefen die Kängurus allerdings – vorne kam noch Pech mit etlichen Pfostentreffern hinzu. Dass es nach knapp 12 Minuten trotzdem „nur“ 0:3 stand, war nicht zuletzt unserem Keeper Max zu verdanken, der überhaupt eine bärenstarke Leistung zeigte. Nachdem der „Lange“ mit einem Freiwurf dann aber den Bann gebrochen und das erste Tor erzielt hatte, kamen unsere Männer immer besser ins Spiel, gingen nach 22 Minuten erstmals in Führung (8:7) und konnten diese bis zum Halbzeitpfiff sogar auf drei Tore ausbauen (12:9).

Auch der Start in die zweite Hälfte glückte, bevor sich die „Beuteltiere“ dann aber doch wieder eine knapp 10-minütige kreative Pause gönnten, so dass die Nippeser etwa eine Viertelstunde vor dem Ende wieder ausgleichen konnten (16:16). In der Schlussphase blieb es dann in einem ausgeglichenen Spiel weiter spannend, aber als unsere Mannen sich vom zwischenzeitlichen 20:20 bis kurz vor dem Ende auf 24:21 abgesetzt hatten, war die Entscheidung gefallen. Hinten vernagelte Max wieder seinen Kasten, und vorne wurden die sich bietenden Räume ausgenutzt – am Ende stand ein verdienter 26:22-Heimsieg, der insgesamt schon fünfte Erfolg in Serie. Sehr schön, weiter so!

Torschützen: Bernd W. 7, Lars 6, Daniel 5, Bernd „Geburtstagskind“ R. 3, Helmer, Felix: je 2, Lukas: 1

Micha S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.