Da waren’s nur noch vier!

Für die Seniorenmannschaften neigt sich die Saison dem Ende zu. Es sind nur noch 4 Spieltage auszutragen. Die Erste hat mit dem Abstieg nichts mehr zutun. Die Damen konnten sich Luftverschaffen im Abstiegskampf und die zweite Herren steht aktuell auf einem Abstiegsplatz.

2. Herren
Am vergangenen Wochenende musste man einen erneuten Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Wieder einmal hat man bewiesen, dass man gut mit den Mannschaften im Tabellenmittelfeld (in diesem Falle Foruna Köln) mithalten kann. Leider hat man auch erneut bewiesen, dass sich in den entscheidenden Phasen des Spiels zu viele Unsicherheiten einschleichen und so schaute man bei Abpfiff, nach einer guten Leistung, auf die Anzeigentafel und musste der bitteren Wahrheit ins Auge schauen: 26 zu 27 Niederlage und somit erneut ein Absiegsplatz in der Tabelle.
Rehabilitation ist unbedingt von Nöten! Ein essenziell wichtiges Spiel steht dabei vor der Tür, denn am Wochenende werden die punktgleichen Tabellennachbarn aus Neukirchen zum Tanz laden. Bei einem könnten die Kangaros 2 Plätze nach oben klettern und ein wenig zu Atem kommen. Beide Mannschaften spielen in Ihrem Restprogramm ausschließlich gegen Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte und somit wäre ein Sieg ein riesen Vorteil. Brüllt unsere Zweite zum Sieg am Sonntag den 14:30 Uhr in Bergisch Neukirchen in der Wuppertalstraße 8a in 51381 Leverkusen.

1. Herren
Da lag der Chronist letzte Woche falsch, als er vom letzten Aufgebot gegen Dormagen sprach. Mit einer ähnlichen Personaldecke und dem zusätzlichen Ausfall von „Pippo“ musste man den Tabellendritten aus Ehrenfeld empfangen. Anscheinend bringen es die Kangaroos momentan fertig aus der Not eine Tugend zu machen. Jedoch musste in einem dramatischem Spiel am Ende eine knappe 24:25 Niederlage hingenommen werden. Wie dramatisch? Hochdramatisch! Kurz vor Schluss wurde bei Ballbesitz und einem Tor Vorsprung der Ehrenfelder ein Siebenmeter gegen uns gepfiffen, der allerdings entschärft werden konnte und zu einem direkten Gegenstoß von Dominik Horsthempke führte – dieser wurde regelwidrig am Wurf gehindert und es gab mit dem Schlusspfiff einen Siebenmeter für die Beuteltiere. Der in den letzten Wochen stark aufspielende Sascha Dietrichkeit nahm Herz und Ball in die Hand, verlud den Torhüter und setzt den Ball etwas zu genau an den Pfosten. Mund abwischen und weitermachen!
Am kommenden Wochenende wird man von den Gastgebern in Neukirchen empfangen, oder anders ausgedrückt: Tabellenachter (Kangaroos) gegen Tabellenneunten (Neukirchen). Die Neukirchener haben noch theoretische Abstiegssorgen und wollen sich dieser sicherlich am Wochenende entledigen, um zumindest einen halbwegs versöhnlichen Abschluss hinzubekommen. Erfahrungsgemäß sind es gegen Neukirchen immer „ganze enge Kisten“ und somit können wir jedes bisschen Unterstützung gebrauchen – feuert uns an am kommenden Sonntag den 09.04. um 16:30 in Bergisch Neukirchen in der Wuppertalstraße 8a in 51381 Leverkusen.

Wie immer wünschen wir allen Mannschaften ein verletzungsfreies Wochenende und unseren Beuteltieren viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.